TIBETIAN MAGIC - STICKS / HEILSTÄBEEs gibt kaum Literatur über diese Stäbe, da es sowohl im Fernen Osten wie auch in unserem westlichen Einzugsbereich nur noch wenige praktizierende Schamanen gibt, worüber es möglich wäre der Nachwelt diese Heilform in Schriftform zu erhalten und näher zu bringen. Schamanen geben ihr heiliges Wissen nicht...
TIBETIAN MAGIC - STICKS / HEILSTÄBEEs gibt kaum Literatur über diese Stäbe, da es sowohl im Fernen Osten wie auch in unserem westlichen Einzugsbereich nur noch wenige praktizierende Schamanen gibt, worüber es möglich wäre der Nachwelt diese Heilform in Schriftform zu erhalten und näher zu bringen. Schamanen geben ihr heiliges Wissen nicht oder nur selten an nicht Eingeweihte weiter, um Mißbrauch und schwarzmagische Rituale zu verhindern. Der innere Glaube an die höhere Macht ermöglicht erst daß Energien, die wir benötigen, fließen können und uns die Kraft verleihen Menschen zu helfen, die wie wir das Prana brauchen.Die Bergkristall-Heilstäbe wollen, daß wir eine innere Verbindung zu ihnen aufbauen, um Prana, die heilige kosmische Kraft, fließen lassen zu können. Dies geschieht in jeder Form von Meditation, innerer Ansprache oder Bitte an die kosmische Macht, das Universum. Man nimmt den Heilstab mit der Spitze gen Himmel gerichtet und umfasst ihn mit beiden Händen, um so den Energiering zu schließen. Wie Prana dann in uns eintritt kennen wir aus alten Energielehren wie Jin Shin Jyutsu, Akupunktur, Qi Gong...Um diese eintretenden Kräfte energiegerecht anzuwenden, verwenden viele Heiler diese Stäbe, um Akupunkturpunkte mit der Spitze zu aktivieren und mit der Kugel zu beruhigen, zu entspannen. Diese Vorgehensweise läßt sich mit dem nötigen Fachwissen leicht auf andere Techniken, wie z.B. die Energie-Schlüsselpunkte im Jin Shin, übertragen.Heiler, die Chakraarbeit leisten, benutzen die Heilstäbe, um an den einzelnen entsprechenden Chakren negative wieder in positive Energien zu transformieren oder schlechte Energien herauszuziehen. Diese Praktiken sollten aber nur von darin Eingeweihten oder unter Anleitung vollzogen werden. Desweiteren können die Farben der Chakren intensiviert und verstärkt werden.In der Auraarbeit können Energieblockaden behoben werden. Emotionen können durch gute Vibrationen / Schwingungen in eine bessere Schwingungsebene gebracht werden.Die Bergkristalle stammen aus 3.500-5.000 m hoch gelegenen Himalayaregionen, die bekanntermaßen sehr energietransformierende / durchleitende Fähigkeiten haben und sehr schwingungsintensiv mit uns arbeiten. Die Kristalle sprechen bei unserer ersten Begegnung über unsere Augen unsere Seele an. Erst der zweite “Griff” zum Kristall läßt uns die kosmische Energie spüren, die die Heilung auf Seelenebene ankurbelt und unser zentrales Lebensthema vergegenwärtigt und hilft unsrerem jetzigen Leben eine Richtung zu geben oder Verbindung zum eigenen Seelenmuster aufzunehmen. Erkennt man was hinter seinen Lebenszyklen steckt, erhält das Leben eine größere Kontinuität und einen tieferen Sinn. In unser spirituelles Muster ist eingeprägt, wer und was wir sind, und diese Prägung reflektieren wir durch unser Leben nach außen. Die Edelstein- und Kristalltherapie stellt eine Möglichkeit dar, Zugang zu dieser Prägung zu gewinnen, uns auf eine Reise durch den emotionalen und mentalen Lichtkörper zu begeben und einen Lichtkorridor zu schaffen, der uns den Weg zeigt. Wenn wir dann schließlich beim spirituellen Lichtkörper angelangt sind, haben wir die Schablone für unser sich ständig weiterentwickelndes Bewußtsein vor uns. Alle Lektionen, die wir lernen müssen, alle Erfahrungen, die wir durchleben müssen, alle Möglichkeiten unserer jetzigen Existenz sind in diesem Meisterplan verschlüsselt. Und das Erstaunlichste dabei ist, daß wir unser Leben auf vollkommene Art und Weise führen und das auch immer getan haben.

Bergkristall Shifter7 Artikel

Shop Kategorien

Bergkristall Shifter7 Artikel

Bergkristall Shifter
TIBETIAN MAGIC - STICKS / HEILSTÄBEEs gibt kaum Literatur über diese Stäbe, da es sowohl im Fernen Osten wie auch in unserem westlichen Einzugsbereich nur noch wenige praktizierende Schamanen gibt, worüber es möglich wäre der Nachwelt diese Heilform in Schriftform zu erhalten und näher zu bringen. Schamanen geben ihr heiliges Wissen nicht oder nur selten an nicht Eingeweihte weiter, um Mißbrauch und schwarzmagische Rituale zu verhindern. Der innere Glaube an die höhere Macht ermöglicht erst daß Energien, die wir benötigen, fließen können und uns die Kraft verleihen Menschen zu helfen, die wie wir das Prana brauchen.Die Bergkristall-Heilstäbe wollen, daß wir eine innere Verbindung zu ihnen aufbauen, um Prana, die heilige kosmische Kraft, fließen lassen zu können. Dies geschieht in jeder Form von Meditation, innerer Ansprache oder Bitte an die kosmische Macht, das Universum. Man nimmt den Heilstab mit der Spitze gen Himmel gerichtet und umfasst ihn mit beiden Händen, um so den Energiering zu schließen. Wie Prana dann in uns eintritt kennen wir aus alten Energielehren wie Jin Shin Jyutsu, Akupunktur, Qi Gong...Um diese eintretenden Kräfte energiegerecht anzuwenden, verwenden viele Heiler diese Stäbe, um Akupunkturpunkte mit der Spitze zu aktivieren und mit der Kugel zu beruhigen, zu entspannen. Diese Vorgehensweise läßt sich mit dem nötigen Fachwissen leicht auf andere Techniken, wie z.B. die Energie-Schlüsselpunkte im Jin Shin, übertragen.Heiler, die Chakraarbeit leisten, benutzen die Heilstäbe, um an den einzelnen entsprechenden Chakren negative wieder in positive Energien zu transformieren oder schlechte Energien herauszuziehen. Diese Praktiken sollten aber nur von darin Eingeweihten oder unter Anleitung vollzogen werden. Desweiteren können die Farben der Chakren intensiviert und verstärkt werden.In der Auraarbeit können Energieblockaden behoben werden. Emotionen können durch gute Vibrationen / Schwingungen in eine bessere Schwingungsebene gebracht werden.Die Bergkristalle stammen aus 3.500-5.000 m hoch gelegenen Himalayaregionen, die bekanntermaßen sehr energietransformierende / durchleitende Fähigkeiten haben und sehr schwingungsintensiv mit uns arbeiten. Die Kristalle sprechen bei unserer ersten Begegnung über unsere Augen unsere Seele an. Erst der zweite “Griff” zum Kristall läßt uns die kosmische Energie spüren, die die Heilung auf Seelenebene ankurbelt und unser zentrales Lebensthema vergegenwärtigt und hilft unsrerem jetzigen Leben eine Richtung zu geben oder Verbindung zum eigenen Seelenmuster aufzunehmen. Erkennt man was hinter seinen Lebenszyklen steckt, erhält das Leben eine größere Kontinuität und einen tieferen Sinn. In unser spirituelles Muster ist eingeprägt, wer und was wir sind, und diese Prägung reflektieren wir durch unser Leben nach außen. Die Edelstein- und Kristalltherapie stellt eine Möglichkeit dar, Zugang zu dieser Prägung zu gewinnen, uns auf eine Reise durch den emotionalen und mentalen Lichtkörper zu begeben und einen Lichtkorridor zu schaffen, der uns den Weg zeigt. Wenn wir dann schließlich beim spirituellen Lichtkörper angelangt sind, haben wir die Schablone für unser sich ständig weiterentwickelndes Bewußtsein vor uns. Alle Lektionen, die wir lernen müssen, alle Erfahrungen, die wir durchleben müssen, alle Möglichkeiten unserer jetzigen Existenz sind in diesem Meisterplan verschlüsselt. Und das Erstaunlichste dabei ist, daß wir unser Leben auf vollkommene Art und Weise führen und das auch immer getan haben.
1 - 7 von 7 Artikeln